Glacier Express

 

Glacier Express aufgrund des Coronavirus ab sofort bis 26. April eingestellt

Aufgrund der Weisungen der Schweizer Regierung, wird der touristische Schienenverkehr ab 14. März 2020 bis mindestens 26. April 2020 eingestellt. Davon ist auch der Glacier Express betroffen. Ab Samstag, 14.03.2020 verkehrt kein Glacier Express Zug mehr zwischen Zermatt und St. Moritz.

Der Transport durch die öffentlichen Bahnen auf der Strecke zwischen St. Moritz und Zermatt ist weiterhin sichergestellt. Wenn Sie für die betreffende Zeit bereits ein Ticket und einen Zuschlag gelöst haben, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Schicken sie ihre Ticket-Dokumente an unser Railservice, dann können wir Ihnen den Preis für bestätigte Tickets und Reservationen zurückerstatten.
  2. Sie treten die Reise auf der gebuchten Strecke mit der öffentlichen Bahn an. Dann erstatten wir Ihnen entsprechend den Zuschlag für die Sitzplatzreservierung im Glacier Express
  3. Warten Sie mit der Stornierung noch zu, wenn der Reisetermin nach dem 26. April geplant ist. 

Unser Railservice hilft Ihnen gerne weiter. Bitte schreiben Sie eine Mail an info@glacierexpress.ch. Falls Sie über ein Reisebüro oder Reiseveranstalter gebucht haben, kontaktieren sie diese bitte direkt.

Aufgrund der Anzahl erwarteten Fälle, bitte wir Sie um Geduld. Die Beantwortung Ihrer Anfrage kann länger als die üblichen 24h betragen.

Aufgrund der aktuellen Unsicherheit betreffend Entwicklung des Coronavirus (COVID-19), haben wir uns entschieden, für alle Webshop-Buchungen, welche ab dem 1. März vorgenommen werden, die Stornierungs- und Annullationskosten bis eine Woche vor Reisedatum auszusetzen. Sie können somit ohne Risiko ihre Plätze reservieren und kurzfristig kostenlos annullieren, falls Sie aufgrund der Situation entscheiden, die Reise doch nicht anzutreten.